Ergotherapie

Rottenmann

Liebe Patientin, Lieber Patient!

Die Ergotherapie unterst√ľtzt Menschen dabei, ihre Handlungsf√§higkeit zu erhalten, zu verbessern oder wiederherzustellen. Es geht darum mittels Strategien und individuell abgestimmten Therapien die Selbstst√§ndigkeit im Alltag zu steigern. T√§tigkeiten, welche die Patienten zu Hause wieder (soweit als m√∂glich) ausf√ľhren m√∂chten, werden also im Rahmen der Ergotherapie als Ziel gesetzt.

Angebote der Ergotherapie unseres LKHs umfassen beispielsweise: 

  • Alltagstraining (Wasch- und Anziehtraining, Haushalts- und K√ľchentraining)
  • Gelenksschutzschulungen: speziell nach H-TEP oder bei Arthrose der Fingergelenke
  • Handtherapie (Schulter- und Handfunktionstraining, Paraffinb√§der, Mobilisation)
  • Sensibilit√§ts- und Wahrnehmungstraining
  • Kognitives Training (z.B. Konzentrations- und Ged√§chtnistraining, Handlungsplanung)
  • Therapeutisches Handwerk und Therapiegarten

Ihre Ergotherapeutin Alexandra Ebenschweiger-St√∂ckl, BSc 


Ergotherapeutin

Alexandra Ebenschweiger-Stöckl, BSc

Telefon: +43 (3614) 2431-2943
E-Mail: alexandra.ebenschweiger-stoeckl@kages.at

Liebe Patientin, Lieber Patient!

Die Ergotherapie unterst√ľtzt Menschen dabei, ihre Handlungsf√§higkeit zu erhalten, zu verbessern oder wiederherzustellen. Es geht darum mittels Strategien und individuell abgestimmten Therapien die Selbstst√§ndigkeit im Alltag zu steigern. T√§tigkeiten, welche die Patienten zu Hause wieder (soweit als m√∂glich) ausf√ľhren m√∂chten, werden also im Rahmen der Ergotherapie als Ziel gesetzt.

Angebote der Ergotherapie unseres LKHs umfassen beispielsweise: 

  • Alltagstraining (Wasch- und Anziehtraining, Haushalts- und K√ľchentraining)
  • Gelenksschutzschulungen: speziell nach H-TEP oder bei Arthrose der Fingergelenke
  • Handtherapie (Schulter- und Handfunktionstraining, Paraffinb√§der, Mobilisation)
  • Sensibilit√§ts- und Wahrnehmungstraining
  • Kognitives Training (z.B. Konzentrations- und Ged√§chtnistraining, Handlungsplanung)
  • Therapeutisches Handwerk und Therapiegarten

Ihre Ergotherapeutin Alexandra Ebenschweiger-St√∂ckl, BSc 

Ergotherapeutin

Alexandra Ebenschweiger-Stöckl, BSc

Telefon: +43 (3614) 2431-2943
E-Mail: alexandra.ebenschweiger-stoeckl@kages.at

Leistungsspektrum

  • Wasch- und Anziehtraining 
  • Duschtraining 
  • Toilettenreinigung 
  • Transfertraining 
  • Hilfstmitteltraining (z.B. mit Greifzange, Sockenanziehhilfe, Kn√∂pfelhilfe, Griffverdickungen) 
  • Umsetzen und erproben von Sturzprophylaxema√ünahmen 
  • Speziell nach H√ľftgelenkersatz (H√ľft-TEP) werden PatientInnen √ľber Gelenksschutzma√ünahmen aufgekl√§rt und mittels Alltagstraining (siehe ADL Training) wird die Umsetzung der Gelenksschutzma√ünahmen erprobt. 
  • Zus√§tzlich werden die PatientInnen mit Hilfsmitteln (Greifzange, Sockenanziehhilfen, langer Schuhl√∂ffel etc.) versorgt. Der Umgang mit den Hilfsmitteln wird ausf√ľhrlich trainiert. 
  • Unter dem Motto "So viel als n√∂tig, so wenig wie m√∂glich" werden Hilfsmittel wie Sockenanziehhilfen, Greifzangen, Strumpfanziehhilfen, Kn√∂pfelhilfen, Einh√§nderbretter, Griffverdickungen, Anti-Rutsch-Folien usw. eingestzt, um die Selbstst√§ndigkeit zu verbessern bzw. zu erhalten. 
  • √úbung macht bekanntlich den Meister, deshalb ist das gemeinsame und vor allem regelm√§√üige Hilfsmitteltraining besonders wichtig.  
  • K√ľchentraining im Einzel- oder Gruppensetting 
  • Kochen, Backen, Geerntetes Verarbeiten 
  • Aufr√§umen und sauber halten der K√ľche 
  • Kennenlernen von ergonomischen Arbeitshaltungen 
  • R√ľckenschonedes Arbeiten
  • Aktives Pflegen und Instandhalten des Therapiegartens von PatientInnen und TherapeutInnen 
  • Selbstgesteuertes Arbeiten 
  • Wahrnehmungsschulung √ľber diverse Sinneskan√§le (olfaktorisch, gustatorisch, visuell, taktil) 
  • Handkrafttraining, Feinmotoriktraining 
  • Kennenlernen von ergonomischen Arbeitshaltungen 
  • R√ľckenschonendes Arbeiten
  • Einzel- oder Gruppensetting 
  • Training der Merkf√§higkeit 
  • Training der Konzentration und Ausdauer 
  • Kreatives Denken 
  • Wortfindung 
  • Strategiefindung 
  • Logisches Denken 
  • Allgemeine Aktivierung mittels Themens aus dem Jahreskreis 
  • F√∂rderung der Kommunikationsf√§higkeit und Sozialkompetenz 
  • Unterst√ľtzung beim Kn√ľpfen, Pflegen und Halten von sozialen Kontakten 

Das Handwerk wird in der Ergotherapie gezielt und individuell je nach Krankheitsbild und Bed√ľrfnissen von PatientInnen eingesetzt. Handwerkliches Arbeiten kann sowohl auf kognitiver Ebene (Ausdauer, Konzentration, Merkf√§higkeit und Umsetzung der Techniken) aber auch auf fein- und grobmotorischer Ebene herausfordernd sein. Zudem kann das Handwerk entspannend und zentrierend wirken, aber auch Selbsterfahrungen erm√∂glichen und auf die Selbstwahrnehmung einwirken. 

Das Paraffinbad eignet sich besonders bei rheumatischen Ver√§nderungen der H√§nde-, Muskel- oder Gelenksschmerzen und Bewegungseinschr√§nkungen der Finger. 

  • Feinmotoriktraining 
  • Handkrafttraining 
  • Sensibilit√§tstraining 
  • Im Einzel- und Gruppensetting 
  • Selbsteinsch√§tzung von Sturzgefahr 
  • Bew√§ltigung von Sturzangst 
  • Umweltadaptierung 
  • Sturzgefahren erkennen und minimieren 
  • Bei Phantomschmerzen nach Amputationen 
  • Bei neurologischen Krankheiten 
Ergotherapie

Bildergalerie

Ergotherapie

MTD Information